transparent

Suche::

Von der Idee zum Fachforum

  • Ideenskizze von Mitgliedern
  • Diskussion im Vorstand
  • Konzept (Ziele, Forschungsansätze)
  • Feedback der DAFA-Mitglieder
  • Entwurf einer Strategie
  • Veranstaltung mit Stakeholdern
  • Verabschiedung der Strategie durch Mitglieder
  • Veröffentlichung der Strategie
  • Bildung von Forschungskonsortien
  • Berichte zur Annäherung an die Ziele

▸Ausführlicher Ablaufplan

Abbildung zur Vorgehensweise

Grafik zur Vorgehensweise bei Fachforen

Fachforen

Die Arbeit an inhaltlichen Forschungsherausforderungen ist der Schwerpunkt der DAFA-Arbeit. Die inhaltliche Arbeit wird in Form von Fachforen organisiert. Das Ziel der Fachforen ist, das gemeinsam vorhandene Bearbeitungsinteresse in übergeordnete Fragestellungen und Herausforderungen zu bündeln und an die nationalen und europäischen Fördermittelgeber sowie auf der Ebene der internationalen Agrarforschung zu vermitteln.

Die Mitgliederversammlung hat bisher die Einrichtung der folgenden Fachforen beschlossen:

Im Strategischen Forum stehen die institutionellen Rahmenbedingungen für die Agrarforschung im Fokus.

Die Fachforen werden zeitlich befristet eingerichtet, abhängig vom Bedarf. Der genauere Ablauf der Fachforenarbeit hat sich mit den ersten Fachforen konkretisiert, wird aber flexibel für Anpassungen bleiben. Die Organisation der Fachforen, eine weitergehende Unterstützung für die Aktivitäten und die Vermittlung von Ergebnissen werden durch die Geschäftsstelle angeboten.

In den Fachforen können alle Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die an der Bearbeitung einer Herausforderung interessiert sind, ihre Expertise einbringen. An dem Arbeitsprozess können sich auch interessierte Vertreter aus Praxis, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft sowie seitens der Fördermittelgeber beteiligen. Gemeinsam sollen Kooperationen vorbesprochen werden, die eine zeitnahe Positionierung im Vorfeld der Vergabe von Forschungsmitteln zu übergreifenden Forschungsfragen erlauben.