transparent

Suche::

zur Fachforen-Seite

Fotos aus der Veranstaltung

Hintergrundinformationen

Wissenschaftsrat (2013) Perspektiven des deutschen Wissenschaftssystem (PDF)

Wissenschaftsrat (2016) Wissens- und Technologietransfer als Gegenstand institutioneller Strategien: ein Positionspapier (PDF)

Internationale Expertenkommission zur Evaluation der Exzellenzinitiative (2016) Endbericht (PDF)

Übersicht

Veranstaltungsort

Vertretung des Landes Sachsen-Anhalts beim Bund
Luisenstraße 18
10117 Berlin

Anfahrt

Strategisches Forum 2017

Leistungsdimensionen der Agrarwissenschaft

Forschung – Lehre – Transfer – Infrastruktur, diese Leistungsdimensionen hat der Wissenschaftsrat 2013 mit seinen Empfehlungen der Wissenschaft ins Stammbuch geschrieben.

Wie gut werden die Agrarwissenschaften diesem Anspruch gerecht?

Lässt dieser Anspruch sich überhaupt an einer einzelnen Einrichtung angemessen erfüllen?

Oder geht das nur im Zusammenspiel verschiedener Einrichtungen?

Durch den Erfahrungsaustausch zwischen den Mitgliedseinrichtungen der DAFA soll eine erfolgreiche Weiterentwicklung der Agrarforschungslandschaft unterstützt werden.

Das Forum fand am 6.11.2017 in Berlin statt. Lesen Sie unten die Zusammenfassung und den Bericht.

Publikum: Gut 100 Personen nahmen teil. © Thünen Institut

Zusammenfassung

Öffentlich finanzierte Wissenschaft umfasst Forschung, Lehre, Wissenstransfer und Infrastruktur und soll ein stimmiges Ganzes ergeben. Wie wird dies in den Agrarwissenschaften, die über ganz unterschiedliche Arten von Einrichtungen verteilt sind, erreicht? Das Strategische Forum der Deutschen Agrarforschungsallianz (DAFA) am 7.11.2017 in Berlin befand, dass der Einsatz für Drittmitteleinwerbung, Verwaltung, Forschung und Lehre viele Ressourcen bindet und wenige Kapazitäten für Transfer und Infrastruktur übriglässt. Kooperationen und eine bessere Abstimmung von Bund und Ländern samt geeigneten Regelungen würde die Agrarforschung für die Zukunftsaufgaben fitter machen.

zum Artikel