27.-28. Februar 2018

Fachforum Bienen und Landwirtschaft — Workshop-Veranstaltung

Die Arbeitsveranstaltung des Fachforums fand am 27./28. Februar im Thünen-Forum in Braunschweig statt. Ziel war es, das Konzept der Forschungsstrategie zu konkretisieren. Einer der diskutierten Ansätze war es, in Modellregionen Maß­nahmen zur Förderung von Bienen umzusetzen, durch interdisziplinäre Begleitforschung experimentell zu hinterfragen und zu verbessern. Als dringend zu schließende Forschungslücke zeigt sich, dass eine belastbare Methodik entwickelt werden muss, um  Quantität und Qualität der Bestäubung und der Bienenvitalität im zeitlichen Verlauf erfassen zu können. Kommunikations- und Informationsstrukturen müssen adressatengerecht sein und die föderale Struktur Deutschlands berücksichtigen. Außerdem müssen Förder­strukturen und Förderzeiträume zum Förderziel passen und deshalb flexibler gestaltet werden.

Die Steuerungsgruppe wird die Ergebnisse des Workshops bei der Entwicklung ihrer Strategie berücksichtigen. Der Entwurf der Strategie soll Ende Juni auf der Webseite der DAFA zur Kommentierung veröffentlicht werden. Die ausgearbeitete Strategie soll den Mitgliedern der DAFA im Herbst zur Abstimmung vorgelegt werden. Wenn die Strategie angenommen worden ist, wird sie dem Bundesministerium für Landwirtschaft überreicht werden.

Programm

Mittwoch, 27.02.2019

10:00 Uhr
Anmeldung
Ein Kleinbus-Shuttle zum Forum steht am Thünen-Haupteingang (Bushaltestelle Bundesallee) bereit.
11:00 Uhr
Begrüßung
Prof. Dr. Folkhard Isermeyer, Thünen-Institut, Mitglied des DAFA-Vorstands
Vorstellung des Konzepts zur DAFA-Strategie
Prof. Dr. Werner von der Ohe, LAVES Institut für Bienenkunde Celle, Sprecher der Steuerungsgruppe des DAFA-Fachforums
Einführung zu den Workshops am Nachmittag
Maike Jacobsen, Oliver Lilie, MA&T Organisationsentwicklung
12:00 Uhr Mittagspause – Suppen und belegte Brötchen

Gruppenfoto vor dem EIngang des Thünen-Forums

13:00 Uhr
1. Runde Workshops (drei parallele Arbeitsgruppen)
  • Pflanzenbau | Kommunikation | Modellregionen
15:00 Uhr Kaffeepause – Kaffee, Kuchen und Kaltgetränke
15:30 Uhr
2. Runde Workshops (drei parallele Arbeitsgruppen – bis 17:30)
  • Bienenfitness | Agrarlandschaft | Forschungsorganisation und -förderung
gegen
18:00 Uhr
Networking und Abend-Imbiss – Warmes Buffet
gegen
21:00 Uhr
Ende der Veranstaltung

Bus-Shuttle zu den Hotels (s.u.)
Ankunft Mercure Hotel / Bahnhof ca. 21:20 Uhr, Ankunft pentahotel ca. 21:25 Uhr, Ankunft Innenstadt (Info zu Haltestelle folgt) ca. 21:30 Uhr

Donnerstag, 28.02.2019

ab ca.
07:40 Uhr
Bus-Shuttle von den Hotels (s.u.) zum Thünen-Forum
07:40 Uhr und wenige Minuten später am pentahotel und an der Haltestelle Schloss (Innenstadt) – Bus der Firma „Unterwegs – die Reise“
kein Kleinbus-Shuttle zum Thünen-Haupteingang zum Forum
08:00 Uhr
Ankommen – Kaffee, Kuchen und Kaltgetränke
08:30 Uhr 3. Runde Workshops (drei parallele Arbeitsgruppen)

  • Pflanzenbau | Agrarlandschaft | Forschungsorganisation und -förderung
10:00 Uhr Kaffeepause – Kaffee, Kuchen und Kaltgetränke
10:15 Uhr
4. Runde Workshops (drei parallele Arbeitsgruppen)
  • Bienenfitness | Kommunikation | Modellregionen
11:45 Uhr Kaffeepause – Belegte Brötchen, Kaffee, Kuchen und Kaltgetränke
12:15 Uhr
Diskussion im Plenum und Resümee
Maike Jacobsen, MA&T Organisationsentwicklung und die Steuerungsgruppe des Fachforums Bienen und Landwirtschaft
gegen
13:00 Uhr
Ende der Veranstaltung

kein Kleinbus-Shuttle vom Forum zum Thünen-Haupteingang

Veranstaltungsort

Thünen-Institut 
Forum
Bundesallee 50
38116 Braunschweig

Anfahrt

© Deutsche Agrarforschungsallianz