q Auftaktveranstaltung der Deutschen Agrarforschungsallianz – Forum und Chance für Sie! – DAFA

Auftaktveranstaltung der Deutschen Agrarforschungsallianz
11. November 2010

Deutsche Agrarforschungsallianz – Forum und Chance für Sie!

Die Bekämpfung von Hunger, Fehl- und Mangelernährung, die Verlagerung von Anbauzonen durch den globalen Klimawandel, die Optimierung von Erträgen bei sinkender Ressourcenverfügbarkeit und gleichzeitig besserem Verbraucherschutz, der Erhalt von Biodiversität und Bodenfruchtbarkeit, Perspektiven für Menschen in ländlichen Gebieten – diese Kardinalthemen haben die Agrar- und Ernährungsforschung mit ihren anverwandten Disziplinen weltweit ins Zentrum der Aufmerksamkeit und Erwartungen gerückt. Deutschland weist mit seinen einschlägigen Fakultäten an Universitäten und Hochschulen, mit der Ressortforschung in Bund und Ländern und seinen außeruniversitären Forschungseinrichtungen eine immense Vielfalt und Kompetenz auf, diese globalen Herausforderungen lösen zu helfen. Dieser Expertise will die DAFA auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene ein Gesicht und mehr Gewicht geben. Deshalb lädt Sie die DAFA herzlich ein, sich in die Diskussion und Gestaltung problemlösungsorientierter Forschungsansätze einzubringen! Mit der Mitgliedschaft in der DAFA stärken die Forschungseinrichtungen ihre Position in Konsortien zu Forschungsthemen, deren stärkere Berücksichtigung bei Planungen in nationalen und europäischen Forschungsprogrammen sich die DAFA auf die Fahnen geschrieben hat. Der erste Schritt auf diesem Weg ist es, gemeinsam mit den Akteuren aus Landwirtschaft, Ernährungs- und Lebensmittelwissenschaft, Forst- und Holzwirtschaft, Fischerei, Gartenbau, Weinbau, Veterinärmedizin sowie Teilen der Umwelt- und Geowissenschaften starke themenbezogene Netzwerke zu bilden. Damit diese Netzwerke auf einer soliden Basis stehen, werden auf der Auftaktveranstaltung gemeinsame Forschungsstrategien und Kooperationen vorgestellt und diskutiert. An diesen Konzepten wird die DAFA mit Ihnen in den nächsten Monaten weiter arbeiten.

Programm

Information und Diskussion zur DAFA
Donnerstag, 11.11.2010
Ab 12:30 Uhr Anreise / Registrierung / Kaffee
13:30 Uhr Begrüßung, Einführung in die Tagesordnung
Prof. Dr. Hubert Wiggering, Sprecher der DAFA

Struktur und Strategie

Moderation: Prof. Dr. Thomas Jungbluth, Hohenheim

  • Anforderungen an die deutsche Agrarforschung
    Prof. Dr. Ernst Berg, Bonn
  • Übersicht über die deutsche Agrarforschung
    Dr. Doris Lange und Thorsten Michaelis, Braunschweig
  • Konsortium Deutsche Meeresforschung – Strukturen erfolgreicher Forschungsnetzwerke
    Prof. Dr. Gerold Wefer, Bremen
  • Wie arbeitet die DAFA?
    Prof. Dr. Hubert Wiggering, Müncheberg
15:45 Uhr Informeller Austausch

Gesprächsmöglichkeit im Foyer bei Kaffee, Kuchen und Obst

16:45 Uhr Spotlights: Anregungen für DAFA-Fachforen

Moderation: Prof. Dr. Folkhard Isermeyer, Braunschweig

  • Räumliche Anbauplanung
    Prof. Dr. Olaf Christen, Universität Halle
  • Quo vadis Aquakultur
    Prof. Werner Kloas, Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei, Berlin
  • Hochintensiver Gartenbau
    Prof. Dr. Thomas Rath, Universität Hannover
  • Präzisionstierhaltung
    Stefan Thurner, Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft, Freising
  • Wertschöpfungsnetze Biomasse
    Prof. Dr. Reiner Brunsch, Leibniz-Institut für Agrartechnik Potsdam-Bornim
  • Internationales Pflanzenbauzentrum
    Dr. Lothar Hövelmann, Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft, Frankfurt
  • Eine legume Offensive
    Prof. Dr. Maria Finckh, Universität Kassel
  • Neue Wege der Grünlandforschung
    Prof. Dr. Johannes Isselstein, Universität Göttingen
  • Tierhaltung im Spannungsfeld
    Dr. Helmut Born, Deutscher Bauernverband, Berlin

Abschlussdiskussion
Diskussionsleitung: Prof. Dr. Gerhard Rechkemmer, Karlsruhe

18:45 Uhr Get-Together mit Imbiss
Freitag, 12.11.2010
Ab 8:30 Uhr “Scientists only” – Gestaltung des ersten DAFA-Jahres
Satzung – Mitgliedschaft – Fachforen

  • Veranstaltung für Mitglieder und an der Mitgliedschaft interessierte Wissenschaftler
    Moderation: Stefan Lange, Braunschweig
  • Wege zur Mitgliedschaft und Beteiligungsmöglichkeiten
  • Ideen für DAFA-Fachforen 2011
9:45 Uhr Kaffeepause
10:15 Uhr Erwartungen an die DAFA und Schwerpunkte der DAFA

  • Begrüßung
    Prof. Dr. Thomas Jungbluth, Universität Hohenheim, Vorstandsmitglied der DAFA
  • Forschungspolitische Strategien des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz und Erwartungen an die DAFA
    Dr. Robert Kloos, Staatssekretär im Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz
  • Ergebnisse der Auftaktveranstaltung und Arbeitsschwerpunkte der Deutschen Agrarforschungsallianz
    Prof. Dr. Hubert Wiggering, Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e.V., Sprecher der DAFA
11:30 Uhr Kaffee, Imbiss

Pressekonferenz der Deutschen Agrarforschungsallianz

Teilnehmer:

  • Prof. Dr. Hubert Wiggering, Sprecher der DAFA
  • Prof. Dr. Folkhard Isermeyer, Vorstandsmitglied der DAFA
  • Prof. Dr. Thomas Jungbluth, Vorstandsmitglied der DAFA
  • Prof. Dr. Gerhard Rechkemmer, Vorstandsmitglied der DAFA
  • Dr. Christian Grugel, BMELV
  • Vertreterinnen und Vertreter der Presse
18:45 Uhr Get-Together mit Imbiss

Stimmen zur Auftaktveranstaltung

Veranstaltungsort

Auditorium Friedrichstrasse
Friedrichstrasse 180
10117 Berlin

Fotostrecke

© Deutsche Agrarforschungsallianz