transparent

Suche::

Bekanntmachung

Bekanntmachung

Kontakt

Deutsche Agrarforschungsallianz (DAFA)

c/o Thünen-Institut
Bundesallee 50
38116 Braunschweig
Fax: +49 (0) 531 - 596 1099
Email: info@we dont want spamdafa.de

Dr. Martin Köchy
Tel: 0531 - 596-1017
E-Mail: martin.koechy@we dont want spamdafa.de

Dr. Martin Erbs
Tel: 0531 - 596-1019
E-Mail: martin.erbs@we dont want spamdafa.de

Strategisches Forum 2017

Puzzleteile, deren Bilder die vier Lesitungsdimensionen repräsentieren: Octocopter, Seminar, Berater, Versuchshof

Die vier Leistungsdimensionen der Agrarwissenschaften

6. November 2017 — Berlin

Forschung – Lehre – Transfer – Infrastruktur, diese Leistungsdimensionen hat der Wissenschaftsrat 2013 mit seinen Empfehlungen der Wissenschaft ins Stammbuch geschrieben.

Wie gut werden die Agrarwissenschaften diesem Anspruch gerecht?

Lässt dieser Anspruch sich überhaupt an einer einzelnen Einrichtung angemessen erfüllen?

Oder geht das nur im Zusammenspiel verschiedener Einrichtungen?

Durch den Erfahrungsaustausch zwischen den Mitgliedseinrichtungen der DAFA soll eine erfolgreiche Weiterentwicklung der Agrarforschungslandschaft unterstützt werden. 

Bitte melden Sie sich bis zum 27. Oktober an.

zum Artikel

Forschungsstrategie zur Ökologischen Lebensmittelwirtschaft veröffentlicht

Pünktlich zur Biofach 2017 in Nürnberg und zur Vorstellung der Zukuftsstrategie ökologischer Landbau des BMEL präsentiert die DAFA ihre Forschungsstrategie zur Ökologischen Lebensmittelwirtschaft. Erarbeitet in einem über zweijährigen Prozess zeigt sie konsequent auf, wie eine an klaren Prioritäten orientierte Agrarforschung dazu beitragen kann, dass (a) sich Leistungsfähigkeit und Wettbewerbsfähigkeit der Ökologischen Lebensmittelwirtschaft deutlich verbessern und (b) die Branche zugleich ihrem Anspruch als besonders nachhaltige Wirtschaftsform vorbildhaft gerecht wird.

 

DAFA-Strategie Ökologische Lebensmittelwirtschaft (PDF)

 jetzt auch auf englisch, in Organic Agriculture 7(3), 225-242

Forschungsstrategisches Fachforum

Akzeptanz neuer Züchtungstechniken?

Zur Frage der Akzptanz neuer Züchtungstechniken hat die DAFA am 2. November 2016 in Berlin das Forschungsstrategische Fachforum veranstaltet. In der Veranstaltung sollte der gesellschaftliche Umgang mit sich widersprechenden Expertenaussagen am Beispiel neuer Züchtungstechniken wie dem Genome Editing thematisiert werden. 

mehr

Herausforderungen für die Integration von Flüchtlingen in ländlichen Räumen Deutschlands

Themenworkshop am 18./19. Mai 2016 in Berlin

Die Ankunft einer hohen Zahl von Flüchtlingen in Deutschland ist voraussichtlich ein mittel- bis längerfristiges Phänomen und erfordert neue Lösungsansätze. Die Integration der Flüchtlinge ist eine Herausforderung für alle Regionen Deutschlands, auch für die ländlichen Räume. In kurzer Zeit müssen Lösungen gefunden werden, ohne dass hierfür eine breit abgesichterte wissenschaftliche Basis zur Verfügung steht. 

Ziel des Workshop war es, das Expertenwissen aus verschiedenen Teilbereichen zusammenzubringen und aus den Diskussionen Politikempfehlungen sowie Forschungsbedarf abzuleiten.

Das Ergebnis sind drei übergreifende Forschungs- und Entwicklungsschwerpunkte, die darauf abzielen, die notwendige Informationsbasis für die Beantwortung zentraler Fragen bezüglich der Integration von Flüchtlingen in ländlichen Räumen zu schaffen:

  • Schwerpunkt 1:
    Ländliche Räume - Interessen, Erwartungen und                       Fähigkeiten von Flüchtlingen
  • Schwerpunkt 2:
    Informations-Plattform: Flüchtlingsintegration in ländlichen Räumen
  • Schwerpunkt 3:
    Evaluierung integrationsrelevanter Politikmaßnahmen im ländlichen Raum

Ergebnisbericht des Workshops (PDF)