26. – 27. Mai 2021

Zielbildforum: Die Zielbilder zusammenfügen!

Der Frage danach, wie die Landwirtschaft in Deutschland im Jahr 2049 aussehen sollte, ist die Deutsche Agrarforschungsallianz zum ersten Mal bei einer Veranstaltung im November 2019 nachgegangen. So haben wir einen Prozess auf den Weg gebracht, in dem Zielbilder für eine Landwirtschaft der Zukunft ausgearbeitet werden.

Seit Herbst 2019 ist nun viel passiert: In den vergangenen 1 ½ Jahren haben wir eine globale Krise ungeahnten Ausmaßes erlebt. Dies hat auch Fragen aufgeworfen, wie resiliente und nachhaltige Ernährungssysteme in Zukunft aussehen werden. Zahlreiche wissenschaftliche Einrichtungen, Interessenvertretungen und Organisationen haben ebenfalls Zielbilder formuliert, wie die Landwirtschaft der Zukunft aussehen könnte.

Die DAFA hatte bereits im Jahr 2020 mit Beteiligten aus der Wissenschaft und von Verbänden einen Faktencheck zu strittigen und kritischen Fragen aus der Veranstaltung vom Herbst 2019 durchgeführt. Hierdurch konnte die Wissensbasierung der Zielbilder der DAFA weiter abgesichert werden.

Beim Zielbildforum am 26./27. Mai wurden nun die bisher im Rahmen des Zielbildprozesses der DAFA erarbeiteten Elemente mit weiteren aktuellen Zielbildern verglichen und im Hinblick auf ihre Voraussetzungen und Implikationen, Stärken und Schwächen weiter vertieft diskutiert [▶Dokumentation]. Die Ergebnisse gehen in die Vorbereitung des Strategischen Forums der DAFA am 8./9. November 2021 ein, auf dem dann die Transformationspfade im Mittelpunkt stehen, die zu den Zielbildern führen könnten.

Das Zielbildforum fand online statt.

Programmübersicht

Twitter-Hashtag: #Agrar2049, @DAgrarFA

Mittwoch, 26. Mai 2021

14:00 Begrüßung, Arbeitshinweise

Prof. Dr. Anna Häring, DAFA-Vorstand, Hochschule für Nachhaltige Entwicklung Eberswalde,
Prof. Dr. Peter H. Feindt, DAFA-Vorstand, Humboldt-Universität zu Berlin

Petra Voßebürger und Gregor Schnittker, IKU_ Die Dialoggestalter

14:15 Aufbrechen vom Strategischen Forum 2019

Prof. Dr. Kay-Uwe Götz, DAFA-Vorstand, Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft

14:45 Orientierungspunkte in der Zielbilder-Landschaft: BEPASO, BMU, FABLE und DAFA (Arbeitsfassungen)

Min.-Dirig. Dirk Meyer, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit
Dr. Martin Banse, Thünen-Institut und Prof. Dr. Rüdiger Schaldach, Universität Kassel
Jan Steinhauser, Universität Hamburg

sowie Prof. Dr. Anna Häring, Prof. Dr. Peter H. Feindt und Prof. Dr. Kay-Uwe Götz

16:00 Vorankommen

Mit welchen Elementen aus anderen Zielbildern und den eigenen wissenschaftlichen Erfahrungen können wir die Ergebnisse aus 2019-2020 wirkmächtiger und besser gestalten?

Diskussion in Kleingruppen zu Ackerbau, Tierproduktion, Ernährung, Landschaft & Biodiversität

Eindrücke gesammelt von den Themenpaten
[Ackerbau] Dr. Peter Doleschel, Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft – Prof. Dr. Bärbel Gerowitt, Universität Rostock – [Nutztiere] Dr. Christian Lambertz, Forschungsinstitut für biologischen Landbau FiBLProf. Dr. Kay-Uwe Götz – [Ernährung] Prof. Dr. Gabriele Stangl, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg – Prof. Dr. Anna Häring – [Landschaft u. Biodiversität] Dr. Annette Freibauer, Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft – Prof. Dr. Peter H. Feindt

(Pause von 16:15 bis 16:45)

17:35 Kursbestimmung

Eindrücke aus den Kleingruppen:  Dr. Peter Doleschel – Prof. Dr. Kay-Uwe Götz – Prof. Dr. Anna Häring – Prof. Dr. Peter H. Feindt

Graphic Recording: Dalibor Relic, raketadesign

18:00 Ende des ersten Tages

Donnerstag, 27. Mai 2021

 9:30 Reflexion zum Vortag

Dr. Peter Doleschel, Prof. Dr. Anna Häring, Prof. Dr. Kay-Uwe Götz, Prof. Dr. Peter H. Feindt

Vorstellung der Praxis-Prüfer

Heinz-Wilhelm Büscher, Landwirtschaftlicher Kreisverband Ruhr-Lippe
Hubertus Paetow, Deutsche Landwirtschaftsgesellschaft
Reiko Wöllert, Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft
Kirsten Wosnitza, Milchbäuerin und Bloggerin

10:45 Weiterkommen

Was ergibt sich aus den Ergebnissen des Vortags? z.B. Voraussetzungen und Implikationen

Diskussion in Gruppen zu Ackerbau, Tierproduktion, Ernährung, Landschaft & Biodiversität, moderiert von den Themenpaten

11:30 Stimmungsbild zur 2. Diskussionsrunde
12:00 Mittagspause
14:00 Sammeln

Ergebnisse der Gruppenarbeit

Graphic Recording: Dalibor Retic
Prof. Dr. Anna Häring, Prof. Dr. Peter H. Feindt und Prof. Dr. Kay-Uwe Götz
und die Teilnehmenden

15:20 Kritische Reflexion des Vormittags

Welche Pfade zu den Zukunftsbildern sind erkennbar?

mit den Praxis-Prüfern, den Teilnehmenden und den Mitgliedern des DAFA-Vorstands

15:50 Anvisieren des Strategischen Forum 2021

Prof. Dr. Anna Häring

16:00 Ende

Erwartungen

Denkanstöße

Collage von Titelseiten oder Graphiken der Zielbilder anderer Einrichtungen oder Projekte: Der neue Brandenburger Weg, BMU: Wir schafft Wunder, project together, FABLE, Agrarsysteme der Zukunft, i.m.a: Landwirtschaft im Wandel, BEPASO, Zukunft der Landwirtschaft in Schleswig Holstein 2040

Zwischenergebnisse

Bildschirmfoto der Webkonferenz

Voraussetzungen und Implikationen

Kurzdokumentation der Veranstaltung

© Deutsche Agrarforschungsallianz